Eine schöne Erinnerung: Die besten Souvenirs aus Krakau

Es ist immer schön, aus dem Urlaub einige schöne Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen, doch seien wir ehrlich – irgendwann sind einfach genug Shotgläser im Haus, im Regal staubt der Firlefanz  ein und wer braucht eigentlich diese ganzen Kühlschrankmagneten? Gerade wer nur kurz auf Reisen geht, kommt schwer an klassischen Touristenläden vorbei und kauft …

Gemächlich durch die Nacht, Entertainment am Tag: eine Zugreise durch die Ukraine

„Slow Travel“ war die Devise für meine Reise durch die Ukraine. Einen ganzen Monat Zeit hatte ich mir genommen, um dieses große und – über Negativschlagzeilen über den Krieg im Osten des Landes hinaus – wenig bekannte Land kennenzulernen. Slow Travel, Zeit zu Reisen, das bedeutet für mich zweierlei: Erstens möchte ich mich nicht von …

Selbst ist die Frau (auf Reisen): Herausforderungen meistern

Nach dem Abitur habe ich begonnen, die Welt zu erkunden. In Europa fing ich an und lebte und reiste in verschiedenen Ländern. Ich war dabei die meiste Zeit allein, aber eigentlich auch nicht, denn meine Mutter war im Fall des Falles immer erreichbar und stand seelsorgend oder mit Kreditkarte zur Verfügung. Irgendwann ist man dafür …

Selbst ist die Frau: Von Skopje nach Marseille

Die Idee kam mir noch bevor ich nach Mazedonien zog: Im Anschluss an mein Praktikum würde ich meine Siebensachen packen und für drei Wochen von Skopje nach Marseille backpacken. Ich würde meinem Freund alle meine Winterkleidung mitgeben, wenn er mich besuchen käme, damit ich nicht so viel Zeugs zu schleppen habe und mit meinem Rucksack …